Die Kontrolloere 2015

Na, soo weg dann auch wieder nicht ...

Ende Blogeintrag

Blog'n'roll

Winter-Special 2014

Auch 2015 "zwischen den Jahren"

27. Dezember 2014 - Aschaffenburg, Colos-Saal | [Tickets]
28. Dezember 2014 - Frankfurt M., Zoom | [Tickets]


Ende Blogeintrag

Wir lassen uns das Singen ... 2015!

Es geht weiter - Wir haben Lust :)

Hier die neuen Termine:

Donnerstag, 15.01.2015 Mainz, Frankfurter Hof | [Tickets]
Freitag, 16.01.2015 Oberursel, Stadthalle | [Tickets]
Samstag, 17.01.2015 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle | [Tickets]
Freitag, 23.01.2015 Bensheim, Parktheater | [Tickets]
Samstag, 24.01.2015 Gießen, Stadthalle | [Tickets]
Sonntag, 25.01.2015 Mannheim, Capitol | [Tickets]


Ende Blogeintrag

UBK leben weiter...

Wahnsinn! Moritz und Thomas Neubronner treten in unsere Fußstapfen, und das nur zu zweit. Jungs, ihr seid großartig, DANKE!!! Und ihr, liebe trauernde Fangemeinde, besucht schön die Webseite der beiden http://www.dffmff.homepagestart.de und den youtube Kanal http://www.youtube.com/user/Dffmff






Ende Blogeintrag

The day after...

Liebe Freunde, liebe Fans,
ein paar Worte auf die Schnelle:

wir sind komplett geplättet von diesem unvergesslich grandiosen Abschied, den wir gestern gemeinsam mit Euch feiern durften. MERCI!!! Ein schöneres Finale kann man sich nicht wünschen. (Liebe a cappella Kollegen: Abschiedskonzerte sind der HAMMER, das solltet ihr auch mal ausprobieren) Nein Nein, bloß nicht. Kümmert Euch um die Fans da draußen, sie brauchen jetzt besonders viel Zuneigung. Liebe Medlz, Liebe Viva Voces, es war uns eine Ehre, Euch dabei gehabt zu haben.

So, wir müssen nun rasch zurück an unsere Amphoren, Tränen auffangen.

Ihr hört noch mal von uns, es gibt ja auch noch einiges auf YouTube hoch zu laden und außerdem gibt es ja das FanForum und die ganzen neuen Projekte und ... he, was isn das für ein Ruhestand...?

Wir ham euch lieb!

Eure U-Bahn Pensionäre in aufgetauten Frotteefräcken.


Ende Blogeintrag

EIN MEISTERWERK DER BREMER SCHULE

Die internationale Kunstszene kann sich ganz warm einpacken, hier kommt das Talent des neuen Jahrtausends: Thomas Neubronner aus Bremen und sein Werk "Die U-Bahn Kontrollöre in Soest". Lieber Thomas, liebe Familie Neubronner, wir sind stolz und nicht nur gerührt, sondern auch geschüttelt.
Vielen Dank für Bild und Brief.


Ende Blogeintrag

Die Kontrollöre auf You Tube



Endlich im Netz: Das aufwendige, mit unermesslichen Reichtümern produzierte Video zum gleichnamigen Hit. Gedreht in einem Waschsalon in Frankfurt-Bockenheim, so um das Jahr 1996 herum...oder war es 1896...? Keiner der Darsteller wurde während der Aufnahmen misshandelt. Der Kameramann schon.


Ende Blogeintrag

Ihr müsst jetzt sehr tapfer sein...

Liebe Fans und Freunde,

Ihr seid unsre Liebsten und Nächsten, darum sollt Ihr es auch als Erste erfahren:
In etwa 14 Monaten werden wir uns schweren Herzens aber definitiv von der Bühne verabschieden. Im Klartext: Ab dem 1. Mai 2009 gibt es die U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern nicht mehr. Hier erst mal ein kleiner Absatz, damit Ihr das verdauen könnt.

Na, einigermaßen gefasst? Fein, Ihr seid sehr tapfer, wir sind stolz auf Euch.
Da, nehmt Euch ein Ferrero Küsschen.

Keine Sorge, es liegt nicht an Euch. Ihr seid spitze! Die besten Fans, die wir uns wünschen können. Ein wahres Musterpublikum, stets gut gekleidet, köstlich parfümiert und Ihr habt immer fantastisch mitgesungen (außer das eine Mal damals im Bürgerhaus Bad Tuffitäsch, mein Gott war das grässlich....;-)

OK, im Ernst.
Es steht völlig außer Frage: Als U-Bahn Kontrollör in tiefgefrorenen Frauenkleidern auf der Bühne zu stehen und sein Publikum glücklich zu machen ist der schönste Beruf, den man sich vorstellen kann. Deshalb spielen wir ja auch seit 1992 ununterbrochen, teilweise über 150 Auftritte im Jahr. Und das noch immer in der Urbesetzung! Das ist nicht nur ein kleines Weltwunder sondern auch ein Riesengeschenk. Aber 17 ist nun mal das Alter, in dem man die Antennen ausstreckt, sich von der Familie löst und die große weite Welt entdeckt. Was will man machen? Gegen die Biologie ist man schließlich machtlos (es sein denn, man nimmt irgendwelche Substanzen ein, von denen man bei Zornanfällen grün und muskulös wird).

Liebe Freunde und Fans, es tut uns leid, falls wir Euch gerade den Tag versaut haben. Kleiner Notfalltipp: Stellt Euch einfach ein Nacktfoto von Kurt Beck vor, das lenkt ab.
Und eines sei Euch garantiert: bis zum Tag X geben wir noch einmal alles für Euch, wo immer wir spielen. Egal ob VOLLGAS, FIRESTARTER oder Open Air. Wir wollen doch schließlich, dass Ihr uns in guter Erinnerung behaltet. Also schneuzelt Euch schön das Näschen und seht zu, dass Ihr Euch mit Tickets eindeckt, bevor es keine mehr gibt und dann lasst uns Spaß miteinander haben, dass er Putz bröselt.

Wir sehen uns!
Fühlt Euch alle aufs Herzlichste gedrückt von

Harry, Olli, Sebastian, Matthias und Filippo


Ende Blogeintrag

DISCO-TÜRSTEHER VS. SEITENBACHER

Dieses kleine Meisterwerk ist unser aktueller bandinterner Lieblingsbrüller. Ein ganz großer (und nebenbei indizierter) Wurf unsere lieben Radio Comedy Kollegen Kai & Sven. Besucht sie mal unter www.kai-und-sven.de.
Viel Spaß beim Wegömmeln. LECKAA...DÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSIES...

53_Seitenbacher.MP3


Ende Blogeintrag

SUCHBILD

In diesen Kontrollören hat sich ein Kaktus versteckt..äh..Nee, annersrum!


Ende Blogeintrag

Viva voce meets Kontrollöre

Tja irgendwie werden sich viva voce und die U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern immer ähnlicher...
Wir danken euch jungs für die netten Weihnachtsgrüße!


Ende Blogeintrag

FROHE FIRETAGE...

...und einen guten Rutsch mit Vollgas hinein ins neue Jahr.

Es grüßen aus dem Freiburger Amazonasgebiet

Harry, Seb, Filippo, Olli und Matthias


Ende Blogeintrag

FIRESTARTER in funky Steinbach

Ja, es ist vollbracht!
Die erste Show von Firestarter 2007 hat voll gerockt. Vielen Dank an unsere Fans in Steinbach.
Das war ne große Party.

(Foto: Birgit Püschel)


Ende Blogeintrag

Die Kontrollöre mit Viva Voce in WIEN

Wir hatten die Ehre ein Doppelkonzert mit Viva Voce im Metropol in Wien zu geben. Das hat viel Spaß gemacht. Danke Jungs! Und natürlich ein Dank an unsere großartigen Fans in Wien, ihr habt das Haus gerockt. Wir fühlen uns jetzt zehn Jahre jünger...


Ende Blogeintrag

Die erste CD Kritik von VOLLGAS

"Wer bisher glaubte, ein Song wie „Killing In The Name Of“ sei niemals unplugged oder gar a cappella zu interpretieren, darf sich nun eines Besseren belehren lassen."

Die komplette Kritik könnt ihr hier lesen.



Ende Blogeintrag

Der Blogwart

Gude morsche,

isch wollde mal nachgugge, ob hier alles sei Ordnung hat, der Blogwart.

blogwart.mp3


Ende Blogeintrag

Musik

Die besten Tonträger der Welt, handgepresst von malayischen Vollprofis.

Jetzt auch digital!

CD Vollgas CD A Capella Hardcore CD Gluecklich CD Gesichtsguenther CD Simsalabimbambasaladusaladim CD Rabimmelrabammelrabumm

Band

Erfahre alle schmutzigen Details über die A-Kapelle und ihre Teilnehmer.

Die Band Logo Die Band: Filippo Tiberia Die Band: Matthias Keller Die Band: Sebastian Rajkovic Die Band: Oliver Hartstack Die Band: Harald Bannoehr